Bildungs- und Erziehungspartnerschaft (BEP)

BEPBildungs- und Erziehungspartnerschaft

      1. Leitmotiv und Leitlinien
      2. Handlungskonzept und Maßnahmen
      3. Qualitätssicherung

 

 

      1. Leitmotiv und Leitlinien

HAND IN HAND

füreinander – voneinander – miteinander

Wir möchten durch eine wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen allen Schulfamilienmitgliedern die bestmögliche Förderung “unserer” Kinder und eine erfolgreiche Bildungs- und Erziehungspartnerschaft eElternbeiratrzielen.

Wir begegnen uns auf Augenhöhe und sehen uns als gleichberechtigte Partner, die in eine Richtung gehen.

 

 

 

Leitlinien

 

 

        2. Handlungskonzept und Maßnahmen

 

Sicherungsziele:

      • 1 Elternsprechtag pro Schulhalbjahr (gemäß GrSO §12 und MSO §17)
      • Abwechslungsreiche Projekte (z.B. “Pause mal anders”, Schneesport, Musik & Kunst)
      • Interne Evaluation der Elternmeinung (z.B. Befragung – in Zukunft via IServ)

 

Entwicklungsziele:

entwicklungsziele

 

        3. Qualitätssicherung

      • Halbjährliche gemeinsame Sitzungen vom Arbeitsteam Organisation & Schulentwicklung (“Steuergruppe”) zusammen mit dem Elternbeirat
      • Regelmäßiger Tagesordnungspunkt bei EB-Sitzungen
      • Umfragen bei verschiedenen Gruppen der Schulfamilie